//
> Zurück

Gelungener Auftakt - Zwei Siege gegen Wels!

Eß Wolfgang 19.04.2015

Der Aufsteiger aus Wels wird am Samstag durch eine starke Pitchingleistung zweimal besiegt. Einem 6:3 folgt ein 9:3 Sieg.

Dominante Werfer
Mit gesamt 33 (!) Strikeouts in 16 Innings lassen Dominik Bischof (6IP, 12K, 3H) und Moritz Widemschek (3IP, 4K, 1H) im ersten Spiel sowie Jeff Barto (7IP, 17K, 5H) in der zweiten Begegnung den Chickens keine Chance und scheinen die Schlagmänner nach Belieben zu dominieren.

Doch auch das Welser Pitching von Christoph Stieger und Pascal Jachs ist stark und so kommen auch die Cardinals offensiv nicht richtig auf Touren.



Im ersten Spiel scort die Mannschaft von Headcoach Tim Crow alle sechs Runs in den ersten vier Innings, danach bleiben zum einen die Schläger stumm, zum anderen stranden zu viele Läufer auf den Bases.

Erster Ligahomerun durch Lee
Ähnliches Bild beim zweiten Aufeinandertreffen. Durch Barto, Lee, Widemschek und Eß steht es noch im ersten Abschnitt 4:0 für die Gastgeber, worauf eine erneute Offensivflaute weiteren Runsupport für Pitcher Jeff Barto verwehrt. Erst einmal im vierten und weitere viermal im fünften Inning (unter anderem Rookie Pierre Ritter nach einem Tripple und T.C. Lee nach einem 2-Run Homerun) schreiben die Montfortstädter wieder an und können so den Doppelsieg zum Season Opener fixieren.

GRAWE-Ballpark
In der Spielpause konnte sich Obmann Wolfgang Eß bei allen bedanken, die sich so großartig bei der Bausteinaktion beteiligt hatten. So wurden unter allen Unterstützern Bierpreise von der Brauerei Frastanzer sowie ein Gleitschirmflug verlost.
Das Namensrecht des Ballparks geht für die Saisonen 2014/2015 an die Grazer Wechelseitige Versicherung. Somit spielen die Cardinals von nun an im GRAWE-Ballpark.



First Pitch
Ebenfalls in der Spielpause durften die Cardinals den neuen Orstvorsteher von Gisingen, Peter Stieger begrüßen. Gekonnt warf er vor Beginn des zweiten Spieles den traditionellen First Pitch. 

Am Sonntag in Schwechat
Kommendes Wochenende geht es dann zum zweiten Aufsteiger nach Schwechat. Die Blue Bats mussten sich zum Auftakt gegen die Traiskirchen Grasshoppers ebenfalls zweimal geschlagen geben.