//
> Zurück

CHANCE AUF MITTLERES PLAYOFF GEWAHRT!

Eß Wolfgang 22.06.2015

Wie beim Hinspiel in Hard gibt es auch dieses Wochenende ein gerechtes 1:1 gegen den Tabellenführer, die Hard Bulls!

Spiel eins beginnt etwa 50 Minuten verspätet. Sieht es beim Eintreffen der beiden Teams noch danach aus, dass nicht gespielt werden kann, bringen die Cardinals erst alle Schaufeln, Rechen und Schämme ins Spiel, um dem Wasser am Feld Herr zu werden, bevor der erste Ball geworfen werden kann.

Drei Homeruns im ersten Spiel
Kaum Herr wird man jedoch dem gegnerischen Pitcher, Simon Peter. Wie schon beim ersten Doppelspieltag gelingt gegen den ehemaligen Jugendspieler der Cardinals kaum etwas. Lediglich Wolfgang Eß kann zwei Runs scoren, einen davon durch seinen ersten Saisonhomerun im fünften Inning.

Doch da steht es bereits 0:5 aus Sicht der Gastgeber, denn Marcel Winder und Carlos Gabriel bringen ihr Team mit ebenfalls zwei weiten Schlägen über den Outfieldzaun im zweiten Abschnitt mit 5:0 in Führung.
Diesen Vorsprung gibt das starke Team vom Bodensee nicht mehr aus der Hand und gewinnt schließlich mit 9:2.

Walk-Off Win!
Spiel zwei verläuft deutlich spannender. Gleich zu Beginn stellen sich die Harder Schläger gut auf Pitcher Jeff Barto ein und gehen mit 1:0 in Führung, bis TC Lee weit ausholt und durch Homerun auf 1:1 ausgleicht.
Zwei Innings später gehen die Cardinals sogar mit 3:1 in Führung, doch drei weitere Runs auf Harder Seite lässt die Führung wieder wechseln. 

Auch weil sich die Defense der Cardinals immer wieder retten kann (einmal durch ein Doubleplay durch Ian Breitenfelder, der heuer sein erstes BBL-Spiel bestreitet), bleibt dieser Vorsprung durch sehr gutes Pitching von Jeff Barto und Michael Caleb bis zum letzten Offensivversuch der Cardinals bestehen.

Im entscheidenen Moment, als sich erstmals die Sonne so richtig zeigt, die zahlreichen Fans lauter werden, sie das Team von Coach Tim Crow nach vorne peitschen und Jeff Barto bereits sicher am 1st Base ist, zeigt TC Lee ein weiteres Mal seine enorme Schlagstärke und lässt durch ein Tripple Jeff Barto zum 4:4 Ausgleich scoren!

Bei einem Aus liegt nun der Sieg in der Luft, den Moritz Widemschek mit einem perfekten Bunt und dem siegbringenenden Run durch Lee mit Bravour nach Hause bringt!

Hochwertige Baseballspiele gegen eine sehr starke Harder Mannschaft, bei toller Stimmung im GRAWE-Ballpark - so lässt sich der regnerische Tag zusammenfassen.

Zwei Doubleheader noch zu bestreiten
Hätten die Cardinals an diesem Tag auf ihre sechs fehlenden Kaderspieler zurückgreifen können, mehr als ein Split wäre nicht möglich gewesen. Zum einen vertreten die "Braves" Ivan Pena, Bernhard Wolf, Charly Maier und Ian Breitenfelder die Ausfälle ausgezeichnet, zum anderen verfügen die Bulls über eine sehr hungrige und spielerisch starke Mannschaft.

Mit etwas Glück waren dies jedoch noch nicht die letzten Derbyspiele der heurigen Saison. Diesen Samstag geht es gegen die Chickens aus Wels und zwei Wochen später gegen den direkten Konkurrenten aus Traiskirchen um die Top 2. Denn diese spielen im mittleren Playoff um zwei Startplätze für die ABL Saison 2016. Vielleicht dann auch mit den Bulls und den Cardinals.