//
> Zurück

Markus Hagen verlässt die Cardinals

Eß Wolfgang 24.02.2018

Markus Hagen, letzte Saison neu zum Verein gestoßen, verlässt Feldkirch nach einer Saison wieder.

"Nach Aufenthalten bei den Dornbirn Indians oder Stockerau Cubs brachte Markus einiges an Erstligaerfahrung mit zu den Cardinals. Wir möchten uns unter anderem für seinen außerordentlichen Trainingseinsatz aber auch für seine finanzielle Unterstützung durch sein Unternehmen iQ solution bei Markus bedanken und wünschen ihm alles Gute!", betont Präsident Wolfgang Eß.

Unter anderem zeigte Markus speziell im so wichtigen Heim-Doubleheader gegen die Hard Bulls eine starke Leistung und war mit zwei Doubles der Matchwinner im zweiten Spiel. Dieser Sieg sorgte endgültig für den Klassenerhalt der Cardinals in der Saison 2017.

Nach der einvernehmlichen Trennung sucht sich Markus für die Saison 2018 eine neue Herausforderung.

Im Gegenzug können die Cardinals zwei Rückkehrer in das Team vermelden. Um wen es sich dabei handelt, präsentieren wir in den kommenden Tagen!