//
> Zurück

Cards fügen Hoppers erste Saisonniederlage zu!

Eß Wolfgang 17.05.2015

Am Samstag war der noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Traiskirchen zu Gast in Feldkirch!

Cards laufen Rückstand hinterher
Bei tollem Baseballwetter und schöner Zuschauerkulisse können die Grasshoppers aus Niederösterreich gleich im ersten Inning zwei Runs vorlegen.
Moritz Widemschek gelingt bei Bases loaded nach einem Hit von Wolfgang Eß auch gleich der Anschlusspunkt, mehr Profit können die Gastgeber aus dieser aussichtsreichen Situation aber nicht mitnehmen.
Dieser Run der Feldkircher sollte aber für längere Zeit der Einzige sein. Erst im neunten Inning punkten die Cardinals wieder. TC Lee schlägt einen Homerun gegen Michael Koller, der als Pitcher der Gäste über die volle Distanz geht.



Drei Homeruns an diesem Tag
Zu diesem Zeitpunkt führen die schlagstarken Grasshoppers aber bereits mit 6:1. Unter anderem kann Bernhard Siegler einen Homerun gegen Dominik Bischof verbuchen, der wenig später den Ball Moritz Widemschek übergibt.

Die 2:6 Niederlage aus Sicht der Cardinals ist dem Spielverlauf entsprechend ein durchaus gerechtes Ergebnis, ebenso wie der 4:0 Sieg in der zweiten Begegnung.

Starkes Pitching, keine Errors
Zum dritten Mal in Folge gelingt dem Gegner kein einziger Punkt gegen US-Pitcher Jeff Barto. Eine sehr starke Pitchingleistung und eine fehlerfreie Defensive lässt der Traiskirchner Offense keine Chance.
Die Cardinals hingegen gehen im dritten Inning mit 2:0 in Führung, ehe zwei Abschnitte später TC Lee mit seinem zweiten Homerun des Tages den 4:0 Endstand herstellt.

Die Teams trennen sich somit in Rekordzeit von vier Stunden und 15 Minuten mit einem gerechten Split.

Kufstein gibt Heimrecht ab
Es folgen nun zwei Wochenende ohne Spiele für das Bundesligateam, ehe das Spiel gegen die Kufstein Vikings am 7. Juni anstatt in Kufstein in Feldkirch ausgetragen wird.